Für welche Ziele tritt der LFB ein?

  • Für die Förderung der Eigenverantwortlichkeit und Unabhängigkeit
  • Für Selbstverwaltung ohne staatliche Hilfe
  • Für Leistungswettbewerb statt Preiswettbewerb
  • Für die Transparenz der Abrechnungen durch Honorarordnungen und deren Anpassung an die wirtschaftliche Entwicklung


Auf welche Weise arbeitet der LFB bei den Landesaufgaben mit?

  • Vertreter der Freien Berufe bzw. des LFB wirken in nahezu allen Landesgremien mit.
  • Bei der Berufsbildung im Landesausschuss für Berufsbildung
  • Bei der Medienarbeit im Landesmedienrat und im Rundfunkrat
  • In den Ausschüssen und Beiräten des Landes, der Hochschulen und der Wirtschaft
  • Durch Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen


Was bewirkt der LFB für den einzelnen Freiberufler?

  • Förderung der Existenzgründung und Existenzsicherung, Öffnung der Förderprogramme sowie durch Unterhaltung einer Kreditgarantiegemeinschaft bei der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg.
  • Begründung steuerlicher Hilfen
  • Der Bundesverband der Freien Berufe BFB und der LFB haben eine stufenweise Anhebung des Sonderausgabenvorwegabzugs für Altersversorgungsleistungen von Selbstständigen und eine Erhaltung der Versorgungswerke erreicht.
  • Förderung der Altersversorgung
  • Förderung der Kooperation zwischen den Freiberuflern der einzelnen Berufsgruppen und über die Grenzen


Was hat der LFB bisher erreicht?

  • Beteiligung bei der Schaffung eines Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
  • Mitwirkung bei der Strukturuntersuchung zur Lage der Freien Berufe in Baden-Württemberg, die erstmals umfangreiches Datenmaterial zur Verfügung stellt.
  • Die geforderte Arbeitsmarkt- und Ausbildungsplatzabgabe konnte verhindert werden.


Wie verhält sich der LFB zu Entbürokratisierung und Entstaatlichung?

  • Der LFB tritt gegen überzogene Genehmigungs- und Nachweispflichten ein.
  • Der LFB war an der Novellierung der Landesnebentätigkeitsverordnung beteiligt.
  • Der LFB betreibt eine stärkere Privatisierung bei den Kommunen über eine Änderung der Gemeindeordnung.


Was sind die steuerlichen Ziele des LFB?

  • Steuervereinfachung
  • Abschaffung der Gewerbesteuer durch Verlagerung auf andere Steuerarten
  • Erhalt der einfachen Einkunftsermittlung durch Einnahmen/Überschussrechnung für Freiberufler
  • Novellierung des Mittelstandsförderungsgesetzes
 
Zum Seitenanfang