Datenschutz

Nachfolgend finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz gemäß Artikel 13 und 14 DS-GVO. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

A. Grundlegende Angaben

Landesverband der Freien Berufe Baden-Württemberg e.V. (kurz LFB)
Jahnstraße 5
70597 Stuttgart
Telefon: 0711/76981-246
Telefax: 0711/76981-600
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den LFB nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden. Die gem. Art. 55 DS-GVO zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 0711 615541-0
Telefax: 0711 615541-15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO soweit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen (insbes. nach Art. 15, 17 DS-GVO, §§ 9 und 10 LDSG).

Sie haben aus Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und/oder Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung (berechtigtes Interesse)) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Insbesondere haben Sie auch das Recht, der Nutzung Ihrer Daten durch uns für Werbezwecke jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu widersprechen.

Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, so haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit für eine zukünftige Verarbeitung zu widerrufen (Art. 7 Absatz 3 S-GVO). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt (Art. 7 DS-GVO).

Wenn Sie diese Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder postalisch an die im Reiter "Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter" genannten Ansprechpartner.

B. Zwecke und Umfang der Datenverarbeitung

Verarbeitung von Kommunikationsdaten: Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot des LFB und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (sog. Referrer-URL), dem Namen der Datei, dem Datum und Uhrzeit der Anforderung (sog. "time stamp"), der übertragenen Datenmenge, dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), einer Beschreibung des Typs des verwendeten Internetbetrachtungsprogramms (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Internetexplorer, Apple Safari, Opera etc.), einem Cookie. IP-Adressen speichern wir anonymisiert über einen Zeitraum von 30 Tagen in Server-Logfiles. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Internetauftritts zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

Verarbeitung von Inhaltsdaten: Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so beispielsweise über unser Kontaktformular, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Auch eine Verknüpfung mit oben genannten Kommunikationsdaten findet nicht statt.

Empfänger von Daten: Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn Sie haben hierzu eingewilligt. Für das Hosting und die Wartung unserer Website und den Versand unseres Newsletters sind wir jedoch auf den Einsatz von Dienstleistern angewiesen, die wir über eine Auftragsverarbeitung auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichten.

Cookies: Was sind Cookies und wie setzen wir sie ein? Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies (sog. Session Cookies) ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die Gültigkeit technisch notwendiger Cookies ist auf die Dauer Ihres Besuches auf unserer Website beschränkt, d.h. sie werden beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt und es lassen sich keine Rückschlüsse auf die Aktivitäten eines Benutzers ziehen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden.

Auf unseren Internetseiten oder im Rahmen von Aktionen haben Sie die Möglichkeit, einen digitalen und kostenfreien Newsletter zu bestellen. Der Newsletter beinhaltet aktuelle politische Informationen zu den Freien Berufen, informiert über die Arbeit des LFB und beinhaltet Informationen über Angebote und Veranstaltungen, die vom LFB bzw. in Kooperation mit diesem angeboten werden. Die erhobene E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Zwecke des Versands des Newsletters verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der E-Mail-Adresse zum Zwecke der regelmäßigen Zustellung des Newsletters ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).

Nach der Bestellung des Newsletters erhalten Sie zunächst eine E-Mail, in der Sie die Bestellung nochmal über einen Link bestätigen müssen (Double-Opt-In). Dieses Verfahren dient der Überprüfung, dass tatsächlich der Inhaber der E-Mail-Adresse den Newsletter bestellt hat. Datum und Uhrzeit der Bestätigung werden von uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Speicherung ist unsere rechtliche Verpflichtung zur Dokumentation der Einwilligung (Art. 7 Abs. 1 DS-GVO). Bestätigen Sie Ihre Registrierung nicht, werden die Daten wieder gelöscht. Im Übrigen wird die bei der Anmeldung erhobene E-Mail-Adresse gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich ist. Dies ist insbesondere nach einem Widerruf der Einwilligung der Fall (Abmeldung vom Newsletter).

Sie können Ihre Newsletterbestellung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte senden Sie hierzu eine Mitteilung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder nutzen Sie die in der E-Mail vorhandene Abmeldefunktion.

Für den Versand des Newsletters setzt der LFB einen Dienstleister als Auftragsverarbeiter ein.

So erreichen Sie uns